+++   Punktspieltag No Score  +++     
     +++   Neujahrsempfang 2020  +++     
     +++   Punktspieltag No Score  +++     
     +++   Punktspieltag No Score  +++     
     +++   Jahreshauptversammlung 2020  +++     
     +++   Punktspieltag No Score  +++     
     +++   Punktspieltag No Score  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Rot-Weisse B(Engel)


 

Die Bengel waren am 03.09.2019 beim Seelzer Dialog nominiert. 

Im anschließenden Link findet sich ein kurzes Video.

Seelzer Dialog

 

 

 

 

 

 


 

Generationswechsel beim TuS Seelze

Seit vielen Jahren stehen die Grauen Panther beim TuS Seelze für Sauberkeit, Ordnung und schnelle Beseitigung aller anfallenden Probleme. Egal ob eine Grillhütte gestrichen, der Fußballplatz ausgebessert werden musste oder etwas am Clubheim zu reparieren war, die Grauen Panther waren mit ihrer Erfahrung zur Stelle und halfen schnell und unkompliziert.

Mit unzähligen ehrenamtlichen Arbeitsstunden trugen sie zu einem reibungslosen Ablauf im Verein bei.

 

Doch im Laufe der Jahre wurden auch die Grauen Panther älter und weniger und so reifte der Entschluss die Gruppe 2016 schweren Herzens aufzulösen.

 

Das der Verlust der Grauen Panther eine große Lücke im Verein hinterlassen würde ist allen bewusst und so fand sich glücklicherweise ein Nachfolgeteam, welches die anfallenden Tätigkeiten von nun an übernehmen wird.

Mit zurzeit 15 Leuten gehen von nun an „die rot/weißen (B)Engel“ ans Werk. Unter der Führung von Ehren(B)Engel Holger Denzler koordiniert von nun an ein dreiköpfiges Organisationsteam die anfallenden Arbeiten und hofft die Tradition der Grauen Panther von nun an fortzuführen.

 

Wer Teil dieser jungen Gemeinschaft werden will oder notwendige Arbeiten am und im Clubheim melden will kann sich an wenden.

 

Zur symbolischen Hammerübergabe an „Die Rot/weißen (B)Engel“ kam am 01.09.2016 das langjährige Mitglied Richard Burgk der Grauen Panther.

 

In kleiner Runde wurde über die geleisteten Arbeiten der Vergangenheit und anfallenden der Zukunft gesprochen. Alle Anwesenden waren sich einig, dass ein so großer Verein nur mit vielen Ehrenamtlichen Händen am Laufen gehalten werden kann.

 

An dieser Stelle ein großer Dank an alle fleißigen Hände des TuS Seelze

 

Auf gute Zusammenarbeit

 

Jörg Nottka (Gründungsmitglied) in Vertretung für die Rot/weißen (B)Engel